Horizon Go auf dem Fire TV Stick

Der Fernseher in meinem Schlafzimmer ist nicht internetfähig und empfängt TV Programme regulär nur per DVBT. Damit ist es allerdings bald vorbei, da im Frühjahr 2017 auf DVBT2 umgestellt wird. Also einen neuen Receiver kaufen? Muss nicht sein. Als Kunde des KabelTV-Anbieters UnityMedia (ehemals KabelBW) habe ich auch Horizon Go, das die Programme von UnityMedia auf Smartphone, Tablet und Notebook bringt. Deshalb überlegte ich, wie ich die Programme von Horizon Go per Fire TV Stick auf den Fernseher bringen kann.

Ein nicht ganz einfaches Unterfangen, wie sich herausstellen sollte. Zum einen kriegt man die Horizon Go App nicht so ohne weiteres auf den Fire TV Stick, zum anderen lässt sich die App ohne zusätzliche Verrenkungen nicht bedienen, wenn sie auf dem Fire TV Stick gelandet ist.

Wem dieses Vorgehen zu aufwändig ist, dem empfehle ich den Einsatz von Google Chromecast. Da ist nichts einzurichten, alles funktioniert „out of the box“.

Vorarbeiten

Damit man die Horizon Go App auf den Fire TV Stick bringen kann, muss dort die App ES Datei Explorer installiert sein. Dazu im Fire TV Stick zu Einstellungen – System – Entwickleroptionen gehen und dort „ADB-Debugging“ und „Apps unbekannter Herkunft“ auf „An“ stellen. Zur Startseite zurückkehren und in der Suchfunktion nach „ES Explorer“ suchen und installieren.

Außerdem muss im (Android) Smartphone die Möglichkeit, Apps aus fremden Quellen zu installieren, aktiviert sein.

Der Reihe nach

Die Horizon Go App bekommt man nur per Sideloading auf den Fire TV Stick. Dies ist auf verschiedenen Wegen möglich. Sideloading mit adbFire habe ich in diesem Beitrag beschrieben Dieses Mal bin ich so vorgegangen:

  1. Die Horizon Go App ganz normal  über den Playstore auf dem (Android) Smartphone installieren.
  2. Die kostenlosen App ES Datei Explorer (die man ohnehin haben sollte) aus dem Playstore auf dem Smartphone installieren. Es Datei Explorer starten, auf „Anwendung“ drücken, Horizon Go durch einen langen Druck auf das Icon auswählen und dann rechts unten auf „Mehr“ drücken und auf „Teilen“ gehen. Jetzt den Speicherort auswählen. Es muss ein Ort sein, der später vom Fire Stick aus erreichbar ist. Ich habe ein Laufwerk im heimischen Netz gewählt. Man kann die apk-Datei auch bei Dropbox oder einem anderen Anbieter in der Cloud speichern.   
  3. Den ES Datei Explorer auf dem Fire TV Stick starten und im linken Menü „Netzwerk“ unter „LAN“ den Speicherort der apk-Datei von Horizon Go im heimischen Netz (oder unter „Cloud“ in der Wolke) auswählen und herunterladen. Die Horizon Go App steht jetzt auf dem Fire TV Stick zur Verfügung – und ist nutzlos, da man sie mit der Fernbedienung des Fire TV Stick nicht bedienen kann! Schon der erste Schritt – die Auswahl des Landes – klappt nicht.
  4. Deshalb muss eine virtuelle Fernbedienung mit Mausfunktion her. Bei amzon gibt es für € 1,79 Remote for Fire TV. Entweder im Browser herunterladen oder mit der Amazon Underground App direkt auf dem Smartphone. Sobald Remote for Fire TV bezahlt und auf dem Smartphone installiert wurde, steht die App auch auch dem Fire TV Stick zur Verfügung (vorausgesetzt er ist auf das gleiche Amazon-Kundenkonto registriert). Die App sowohl auf dem Fire TV Stick als auch auf dem Smartphone starten.
  5. Jetzt Horizon Go starten. Es muss Deutschland als Land ausgewählt werden; das geht nur mit der Remote for Fire TV App und der darin eingebauten Mausfunktion! Dann noch die Anmeldung mit Username und Passwort und Horizon Go ist bereit.
  6. Besonders schön sieht die Oberfläche von Horizon Go auf dem Fire TV Stick nicht aus, aber sie lässt sich bedienen. Navigieren kann man weitgehend mit der Fernbedienung des Fire TV Stick, Sendungen auswählen allerdings nur mit der Remote for Fire TV App.

Wie gesagt – wer es einfacher mag: Horizon Go auf dem Smartphone/Tablet nutzen und auf einen Google Chromecast Adapter am Fernseher übertragen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × eins =